Roboter Staubsauger Dirt Devil

Saugroboter Dirt Devil

Dirt Devil M 607 Spider – Guter Saugroboter für harte Böden zu einem Top-Preis
Der Dirt Devil M 607 Spider wurde als Einsteigermodell konzipiert – und das ganz offensichtlich mit Erfolg, denn in seiner Preiskategorie ist er der Bestseller. Insbesondere beim Einsatz auf harten Böden macht dieser einfache Saugroboter eine gute Figur.

dirt-devil-roboter-staubsauger

Sensationell niedriger Preis

Seinen äußerst günstigen Preis verdankt dieser Saugroboter der Reduktion auf das Wesentliche. Im Lieferumfang enthalten sind der Saugroboter, das Ladekabel sowie zwei Seitenbürsten als Ersatz. Aufwändige Extras werden nicht geboten, können in dieser Preiskategorie aber auch nicht erwartet werden. Das schwarz-rote Design des Roboters ist schlicht-elegant und seine Verarbeitung solide. Eine Besonderheit des Dirt Devil M 607 Spider ist, dass er über zwei Seitenbürsten, aber keine Hauptbürste verfügt, wie sie die meisten größeren und höherpreisigen Saugroboter besitzen.

Gute Reinigungsleistung auf harten Böden

Die rotierenden Seitenbürsten befördern den Schmutz vor die Saugöffnung, die in der Mitte des Gerätebodens platziert ist. Dort wird der Schmutz mit einer Kraft von 17 Watt abgesaugt. Der aufgesaugte Schmutz wird in einem Staubbehälter gesammelt, der aus der eigentlichen Staubwanne, einem Filter und einem Deckel besteht, der zur Entnahme der Staubwanne geöffnet werden kann. Die Staubwanne hat ein Fassungsvermögen von 270 ml und kann ganz einfach entleert oder ausgewaschen werden. Die Seitenbürsten fegen leicht über den Boden, bürsten ihn aber nicht. Der Dirt Devil M 607 Spider eignet sich daher gut zur Staubentfernung auf glatten Böden (wie zum Beispiel Parkett, Laminat, Marmor und Steinbelägen). Für die Reinigung von Teppichen ist er dagegen weniger geeignet.

Reinigung auch unter allen Möbeln

Mit einer Höhe von nur 6,6 Zentimetern fährt der Dirt Devil M 607 Spider ganz bequem auch unter alle Möbel. Dank seines geringen Durchmessers von 28 Zentimetern kommt der M 607 Spider auch in nahezu jeden Winkel. Da er mit einem Gewicht von 1,8 Kilogramm zudem sehr leicht ist, schiebt der kleine Saugroboter dünne Teppichläufer nicht vor sich her, sondern rollt einfach über sie hinweg. Für die alltägliche Staubreinigung glatter Böden, für die nicht erst Möbel und Teppichläufer verrückt werden müssen, ist der Spider daher eine gute Wahl. Drei integrierte Absturzsensoren sorgen dafür, dass der Dirt Devil M 607 Spider vor Treppenstufen kehrt macht, so dass er auch unbeaufsichtigt seine Runden drehen kann.

Drei unterschiedliche Fahrstrategien

Der M 607 Spider verfügt über drei Fahrstrategien: den Zufallsmodus, den Kreismodus und den Kantenmodus. Wird er an einer beliebigen Stelle des Raumes gestartet, fährt der M 607 Spider zunächst nach dem Zufallsprinzip kreuz und quer durch den Raum. Dabei ändert er die Fahrtrichtung, sobald er mit seiner Stoßstange auf einen Widerstand trifft. Da die Fahrtgeschwindigkeit gering ist, entstehen dabei keine Beschädigungen an Möbeln und Tischen. Trifft der Spider dabei auf eine gerade Kante, zum Beispiel eine Wand, kehrt er entweder um oder wechselt in den Kantenmodus, in dem er der Kante bis zu ihrem Ende folgt. Im Anschluss wechselt der Dirt Devil M 607 Spider automatisch in den Kreismodus, in dem er zunächst kleinere und dann immer größer werdende Kreise zieht, bevor er wieder in den Zufallsmodus übergeht.

Aufladung über das Ladekabel

Diese Abfolge der Fahrstrategien wiederholt sich, bis der Dirt Devil M 607 Spider am Ende seiner Akkuladung angelangt ist. Mit vollem Akku kann der Spider ungefähr eine Stunde arbeiten, was für die Reinigung eines normalgroßen Raumes reicht. Da er – anders als teurere Saugroboter – über keine Ladestation verfügt, wird er direkt über das Ladekabel wieder aufgeladen. Der Ladevorgang dauert vier Stunden.

Fazit

Für kleinere Flächen mit harten Böden und geringer Verschmutzung ist der Dirt Devil M 607 Spider eine gute Wahl zu einem exzellenten Preis. Für die Reinigung großer Flächen oder den Einsatz auf Teppichböden ist er dagegen weniger geeignet.

Antworten zu: Roboter Staubsauger Dirt Devil

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ich freue mich über Ihren Beitrag!

*Pflichtfelder